Gelungener Re-Start der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE KÖLN

Gelungener Re-Start der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE KÖLN

+++ Rund 25.000 Besucher aus 125 Ländern +++ Branche feiert den Messestart nach pandemiebedingten Ausfällen +++ Über 70 Prozent Auslandsanteil bei den Fachbesuchern +++ Aussteller loben Qualität der Kontakte +++ Das Ergebnis hat die Erwartungen übertroffen +++

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE 2022 feierte nach mehr als vier Jahren ein erfolgreiches Comeback in Köln. Rund 1.400 Aussteller aus 50 Ländern nutzten die Gelegenheit, wieder ihre Produkte und Innovationen der gesamten Hartwarenbranche zu präsentieren. Das Angebot reichte von Werkzeugen und Zubehör über Bau- und Heimwerkerbedarf bis hin zu Beschlägen, Befestigungs- und Verbindungstechnik.

Nach vier erfolgreichen Messetagen schloss die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE 2022 in Köln ihre Tore. Mit rund 25.000 Fachbesuchern aus 125 Ländern bestätigte die Messe nach 4,5 Jahren Abstinenz auf Anhieb ihre Bedeutung als Nummer 1 der internationalen Hartwarenbranche.

„Die Erleichterung darüber, sich nach dieser langen Zeit wieder physisch zu treffen und Geschäfte im persönlichen Austausch abschließen zu können, war während der gesamten Messezeit jederzeit bei allen Ausstellenden sowie Fachbesucherinnen und Fachbesuchern deutlich spürbar“, stellte Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH, fest. „Man hatte das Gefühl, dass eine große Familie nach langer Zeit wieder zusammengekommen ist.“

„Die Messe war ein Erfolg, vor allem im Kontext noch bestehender Reiserestriktionen für Asiaten, der akuten Energie- und Rohstoffkrise und der geopolitischen Situation in vielen Ländern. Das Feedback der Aussteller im Hinblick auf die geschäftlichen Kontakte ist durch die Bank positiv. Offensichtlich haben die Unternehmen ganz gezielt ihre Entscheidungen für den Besuch der INTERNATIONALE EISENWARENMESSE getroffen – die Entscheider waren da“, resümiert Oliver Frese.

EISEN Award 2022 powered by ZHH

Gewinner des EISEN Award 2022: Firma Picard GmbH mit dem Produkt AluTec

Auch bei der ersten EISENWARENMESSE nach der Pandemie wurde der begehrte EISEN Award verliehen, in Kooperation mit dem Zentralverband Hartwarenhandel (ZHH). Aus über 50 eingereichten innovativen Produkten wählte die mit hoher Fachkompetenz besetzte Jury die drei diesjährigen Preisträger des EISEN Award 2022 powered by ZHH.

Die Gewinner sind der AluTec-Hammer der Firma Picard. Der Latthammer zeichnet sich durch eine einzigartige Kombination von Alu und Stahl aus, die ein bislang unerreichtes ergonomisches Arbeiten ermöglicht. Ein weiterer Preisträger ist das Messwerkzeug Go! SMART von SOLA-Messwerkzeuge. Die nur 8 cm lange Wasserwaage vereint die analoge und digitale Welt und erfüllt die Funktionen einer Wasserwaage, eines Winkelmessers sowie eines Neigungsmessers. Ebenfalls EISEN Award Gewinner 2022 ist das Unternehmen ToughBuild mit ihrem Scraper Utility Knife. Das Schabermesser ist das weltweit erste Zwei-in-Eins-Messer. Das patentierte Messer ermöglicht es, mit einem Daumenschnippen zwischen Universalmesser und Schaber zu wechseln.

DIY Boulevard 2022
In Kooperation mit dem Herstellerverband Haus & Garten präsentierte die Koelnmesse den 56 DIY-Anbietern eine Präsentationsfläche von insgesamt 272 Metern Länge, die bereits lange vor Veranstaltungsbeginn ausgebucht war. Der DIY Boulevard bot den Herstellen das einmalige Erlebnis, den POS eigenständig über eine authentische Warenproduktion zu gestalten und darüber hinaus in den direkten Kontakt mit den Endkunden zu treten.

eCommerce area
Die digitale Transformation macht auch vor der Hartwarenbranche nicht halt. Die EISENWARENMESSE trug dieser Entwicklung Rechnung und stellte mit der eCommerce area die ideale Plattform zur Verfügung, um digitale Lösungen einerseits zu finden und andererseits zu präsentieren. Die thematische Bandbreite reichte von Shopsystemen, elektronischen Bezahlsystemen über Datenspeicherung und Datenverarbeitung bis hin zur Suchmaschinenoptimierung. Inhaltliche Gestalter der eCommerce area waren unter anderem eBay, OTTO, DHL, Facebook und Shopware.

Quelle: Koelnmesse


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten und eingebetteten Seiten und Videos sind ausschließlich deren Betreiber und Urheber verantwortlich. Dazu zählt auch, dass von uns verlinkte Videos Produktwerbung enthalten können, die als solche gekennzeichnet werden muss. Für diese sind wir weder verantwortlich, noch erhalten wir dafür Provisionen oder andere Vergünstigungen.

Lesen Sie auch:

Werkzeug-News

  • Ergonomie und Wirtschaftlichkeit schließen einander nicht aus. Das weiß man spätestens, seit PFERDVALUE den Mehrwert dieser Werkzeuge im Einsatz beschreibt. Dass aber eine neue Schleifscheibe auch beim Fachkräftemangel eine Lösung sein kann, das ist neu. Herausforderungen für das produzierende Gewerbe werden nicht weniger“, weiß PFERD-Produktmanager Marco Steinwand. „Neben den massiven Kostensteigerungen ist es der Fachkräftemangel, der vielen Unternehmen zu schaffen macht.“ Die Auftragsbücher seien weiten Teils gut gefüllt, es fehle aber am Personal, die Arbeit zu machen. „Wir bei PFERD behaupten, wenn es schwierig wird, neues und geeignetes Personal zu finden, kann die richtige Auswahl des Werkzeugs einen Mitarbeiter ersetzen.“ Es gehe lediglich darum, immer das beste, schnellste und ergonomischste Produkt einzusetzen, „denn so können unsere Kunden ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern helfen, die Arbeitsaufgaben schneller zu erledigen und sie dabei gesund und zufrieden zu halten“, verspricht der Produktmanager. Alle Vorteile der CCGRIND-Familie Eines der Werkzeuge, das sich für viele PFERD-Kunden aktuell als der Problemlöser zeige, sei die neue CC-GRIND-ROBUST, so Steinwand, eine Schleifscheibe, die Schrupp-, Fächer- oder Fiberscheibe in weiten Teilen ersetzen könne: „Die CC-GRIND-ROBUST verfügt über alle Vorteile, die wir aus der CCGRIND-Familie kennen: Die Werkzeuge sind leicht, leise, staubarm, sehr einfach zu führen, vor allem aber super schnell.“ Schon die CC-GRIND-ROBUST in der Ausführung SG erziele – verglichen mit einer normalen Schruppschleifscheibe – etwa den doppelten Materialabtrag in der gleichen Zeiteinheit. „Das verdoppelt rein rechnerisch schon die Produktionskapazität in diesem Prozessschritt“, unterstreicht Steinwand. In der Ausführung CC-GRIND-ROBUST SGP werde dank des VICTOGRAIN-Hochleistungsschleifkorns nochmals eine Verdopplung dieser Leistung erreicht. „Das führt dann dank der stark verkürzten Schleifzeiten zu einer hohen Einsparung im Bereich personeller Ressourcen. Unsere Kunden gewinnen Zeit und Produktionskapazitäten – wichtige Vorteile bei knappen Arbeitskräften.“ PFERD erlebe derzeit eine hohe Nachfrage nach Werkzeugen dieser Art, erklärt der PFERD-Produktmanager, „was uns in unserer Vorgehensweise bestätigt, immer nach der besten und leistungsfähigsten Lösung für den Anwender zu suchen.“ Für den Einsatz auf Stahl oder Edelstahl geeignet CC-GRIND-ROBUST gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen und jeweils zwei Durchmessern. Für die Bearbeitung von Stahl und Edelstahl (INOX) geeignet und mit hoher Schleiffreudigkeit und höchster Standzeit ausgestattet bietet die CC-GRIND-ROBUST SG STEELOX bereits zahlreiche Vorteile gegenüber klassischen Schrupp- und Schleifscheiben. „Sie ist stark in der Flächenbearbeitung, aber auch sehr gut geeignet für den Einsatz auf der Kante, z.B. beim Entgraten“, so Steinwand. Die Variante CC-GRIND-ROBUST SGP STEELOX zeichnet sich durch das präzisionsgeformte, dreieckige Hochleistungsschleifkorn VICTOGRAIN aus, das gleichermaßen für den Einsatz auf Stahl oder Edelstahl (INOX) geeignet ist. „Hier haben wir dank VICTOGRAIN höchste Schleiffreudigkeit und überragende Standzeit.“ Diese Version sei insbesondere für die Flächenbearbeitung und bei möglichst schnellem Arbeitsfortschritt empfohlen. „Der Glasfaser verstärkte Kunststofftragteller garantiert einen ebenso robusten und sicheren Einsatz“, ergänzt Marco Steinwand. „Durch die hohe Formstabilität können zudem plane Oberflächen von hoher Qualität erreicht werden, anders als bei Fächerschleifscheiben.“ „Wir bei PFERD freuen uns, dass wir mit der CC-GRIND-ROBUST ein Werkzeug anbieten können, dass Kunden tatsächlich suchen und brauchen und das dank seiner Eigenschaften genau in die Zeit passt. Für viele ist es halt ist ein echter Problemlöser, wenn es darum geht, Arbeitszeiten zu reduzieren und daraus neue Produktivitätskapazitäten zu generieren.“ Quelle: Pferd Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten und eingebetteten Seiten und Videos sind ausschließlich deren Betreiber und Urheber verantwortlich. Dazu zählt auch, dass von uns verlinkte Videos Produktwerbung enthalten können, die als solche gekennzeichnet werden muss. Für diese sind wir weder verantwortlich, noch erhalten wir dafür Provisionen oder andere Vergünstigungen.

  • Mit dem akkubetriebenen Exoskelett ExoActive gelingen anstrengende Über-Kopf-Arbeiten zukünftig spielend leicht. Ob Trockenbau oder Malerarbeit, ob Tapezieren oder Montage, ob an Wänden oder Decken: Das Exoskelett ExoActive verleiht Anwender:innen eine Extraportion Kraft, wenn die Arme müde werden und entlastet gleichzeitig den Nacken. Weniger körperliche Belastung bedeutet gleichzeitig mehr Effektivität, mehr Konzentration auf die Arbeitsqualität und somit mehr Freude an der Arbeit. Die benötigte Leistung lässt sich in Sekundenschnelle am Exoskelett regulieren, damit es gezielt dort unterstützt, wo es soll. Wie ein Rucksack, ist das ExoActive leicht und bequem zu tragen und lässt sich zudem schnell auf eine individuelle Köpergröße einstellen. Mit dem neuen ExoActive präsentiert Festool erstmals in seiner fast hundertjährigen Historie ein aktives und mit 18 Volt-Akkupower betriebenes Exoskelett. Eine Revolution für das Bauhandwerk und nahezu all seine Gewerke: denn das Exoskelett ExoActive greift Handwerkerinnen und Handwerkern – im Gegensatz zu den bislang am Markt erhältlichen Systemen – aktiv unter die Arme, damit es damit es bei allen Arbeiten an Wand und Decke gar nicht erst beschwerlich wird. Aktives System – leicht anzuziehen wie ein Rucksack Das ExoActive ist ein aktives Exoskelett. Die Unterstützungskraft kann daher exakt auf die jeweilige Tätigkeit eingestellt werden. Dank seines leistungsstarken Festool 18 Volt-Akkupacks bringt das ExoActive genau die Extraportion Kraft mit, um ermüdende Arbeiten über Kopf spielend leicht gelingen zu lassen. Ob hüftaufwärts, in Brusthöhe oder über Kopf: Sowohl der Arbeitsbereich als auch die Stärke der Unterstützung sind in Sekundenschnelle eingestellt. Die Leistung kann bei Bedarf auch ganz pausiert werden. Somit unterstützt das ExoActive gezielt dort, wo es soll, und ist dabei so leicht anzuziehen wie ein Rucksack. Es lässt sich zudem schnell und individuell auf unterschiedliche Körpergrößen einstellen und ist somit auch in puncto Ergonomie hervorragend auf sämtliche Körpertypen angepasst. „Wer einmal mit der Unterstützung eines aktiven Exoskeletts gearbeitet hat, wird es nie wieder ohne unser ExoActive mit einer Wand oder Decke aufnehmen wollen. Vor allem bei Über-Kopf-Arbeiten lassen sich durch das Exoskelett Überlastungen viel leichter vermeiden. Unser ExoActive entlastet die vordere Schultermuskulatur um bis zu 30 Prozent*. Das bedeutet, dass sich Tätigkeiten um bis zu einem Drittel leichter anfühlen. Wir haben zudem – das ist ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Produktsegment – ein aktives System. Das heißt, wir führen externe Energie hinzu. Letzteres ermöglicht es, das ExoActive in Sekundenschnelle auf jede Arbeitssituation einstellen zu können. Das ExoActive arbeitet mit einem 18 Volt-Akkupack von Festool, so wie er auch bei unseren anderen Werkzeugen zum Einsatz kommt. Insofern ist es eine perfekte Ergänzung unseres bestehenden Akkusystems“, erklärt Dominic Ender, Produktmanager des neuen ExoActive Exoskeletts. Bis zu 5 kg Unterstützungsleistung Mit einer zusätzlichen Kraft von bis zu 50 Newton unterstützt das ExoActive jeden Unterarm. Umgerechnet entspricht dies einer Entlastung von etwa 5 Kilogramm. Zum Vergleich: Der Langhalsschleifer PLANEX LHS 2 225 EQI wiegt 4,7 Kilogramm und fühlt sich dennoch fast federleicht in den Händen an. „Da die Anwendungen im Handwerk so unterschiedlich sind, ist die Unterstützungsleistung beim ExoActive individuell auf die jeweilig auszuführende Tätigkeit einstellbar. Durch das Drehen des Leistungsreglers kann die im Moment benötigte Unterstützung direkt eingestellt werden. Für eine bequeme Steuerung verfügt das Exoskelett über drei vordefinierte Arbeitsbereiche: ab Becken aufwärts, ab Brust aufwärts oder über Kopf“, erklärt Dominic Ender. Darüber hinaus können mithilfe der Festool Work App (kostenlos erhältlich im App Store oder Google Play Store) weitere Profile für die passende Unterstützung ausgewählt werden. Am ergonomisch geformten und gut erreichbaren Bedienelement kann das ExoActive jederzeit an- und ausgeschaltet, die Unterstützungskraft in fünf Stufen eingestellt und der Arbeitsbereich gewählt werden. Auch kann das System hiermit per Knopfdruck pausiert werden, wenn zwischendurch keine Unterstützung erforderlich ist. Etwa beim Aufheben einer Schraube oder beim Anmischen von Farbe. Ein Maximum an Bewegungsfreiheit Das neue Exoskelett bildet eine Einheit mit dem Körper. Kein Bauteil stört, kein Gurt engt ein. Egal, ob beim Aufheben einer Schraube, beim Anmischen von Farbe oder beim Holen von Werkzeugen aus dem Fahrzeug: Das Exoskelett ExoActive bietet maximale Bewegungsfreiheit bei gleichzeitig hohem Tragekomfort. Praktisches Detail: Alle Textil- und Gurtteile des ExoActive sind abnehmbar und waschbar, damit es von verschiedenen Personen getragen werden kann. Auch können alle Anwender mit einem eigenen Gurtsystem ausgestattet werden – so ist der Wechsel noch einfacher und schneller. Kurz erklärt: Exoskelette bei Menschen und Tieren Die Idee eines Exoskeletts als unterstützende Einheit ist nicht neu: Auch in der Natur kommen Exoskelette als äußere Stützstruktur bei vielen unterschiedlichen Organismen an Land und im Meer vor. Maschinelle Exoskelette sind hingegen vom menschlichen Körper getragene, mechanische Strukturen, die meist relativ leicht entfernbar sind. Aktive Exoskelette unterstützen oder verstärken die Bewegungen des Trägers, indem die verschiedenen Gelenke des Exoskeletts durch eine externe Energiequelle angetrieben werden. Integriert im Festool 18 Volt-System Das ExoActive wird mit allen Zubehörteilen in einer robusten Verpackung geliefert, die neben dem Schutz des Produktes auch als erhöhte Ablage dient. Für den Antrieb des ExoActive sorgt ein 18 Volt-Akku, der ebenfalls mit dem gesamten Festool 18 Volt-System kompatibel ist. Das neue ExoActive Exoskelett von Festool ist voraussichtlich im Laufe des Jahres 2023 im ausgewählten Fachhandel verfügbar. Text/Bild: Festool Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten und eingebetteten Seiten und Videos sind ausschließlich deren Betreiber und Urheber verantwortlich. Dazu zählt auch, dass von uns verlinkte Videos Produktwerbung enthalten können, die als solche gekennzeichnet werden muss. Für diese sind wir weder verantwortlich, noch erhalten wir dafür Provisionen oder andere Vergünstigungen.

Archiv Branchen & Gewerke Slider